myInsight 7.0: Funktionalität, Leistung, Nutzererlebnis

    AMPLEXOR myInsight hat eine neue Version (v7.0) erhalten, die Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit und eine verbesserte Leistung bietet.

    Abonnieren Sie unseren Blog

    In den letzten Jahren hat myInsight bei der Umwandlung von gespeicherten Documentum-Daten in erkenntnisreichen Geschäftseinblicken und Berichten wirklich ganze Arbeit geleistet. Wir haben eng mit OpenText zusammengearbeitet, um der Community und den Benutzern kontinuierlich die effizienteste und verlässlichste Erfahrung in ersklassigem Content-Management zu bieten.
    Nach der Entwicklung der letzten Version der mehrsprachigen Umgebung und der Einführung der arabischen Sprache und einer Rechts-nach-Links-Satzstruktur stellt das derzeitig angekündigte myInsight 7.0 neue Verbesserungen bei der Bedienbarkeit und der Leistung her.  Hier erhalten Sie die Neuerungen von myInsight 7.0 auf einem Blick:

    1. Vollständige Kompatibilität mit Documentum 16.4

    myInsight ist in allen gängigen Documentum-Oberflächen integriert. Darunter fallen beispielsweise D2, xCP, Webtop und Documentum Administrator. myInsight v7.0 ist sowohl mit der neuesten, im letzten Sommer veröffentlichten Version von Documentum (16.4) als auch mit allen von OpenText unterstützten Documentum-Versionen vollständig kompatibel.

    2. Optimiertes Server-Management

    Eine wichtige Verbesserung dieser Version besteht in der Möglichkeit, zur Erstellung von myInsight-Berichten separate Server zu verwenden. Anstatt dass der Documentum Content Server alle Berichte erstellt, kann ein separater Server ausgewählt werden, wodurch die Leistung drastisch verbessert werden kann. Das Ergebnis ist eine schnellere Server-Antwortzeit, was auch ein schnelleres Abrufen von Informationen zur Folge hat. Dies wurde auf Wunsch einiger unserer Kunden implementiert, die nun ganz selbstständig ihre myInsight-bezogene Infrastruktur verwalten können.

    3. Vermeidung von temporärem Berichtsspeicher

    Zusätzlich ermöglicht die separate Serverkonfiguration das Einsehen von Berichten, ohne das diese in ein Repository abgespeichert werden müssen. Sie können direkt auf Berichte zugreifen und dementsprechend handeln oder auch eine Auswahl treffen, um diese regelmäßig einsehen zu können. Außerdem ist es nicht mehr erforderlich, mehrere temporäre Dateien von Berichten zu verfolgen und zu pflegen, die Sie nur ein Mal einsehen mussten.

    4. Erweiterte Filteroptionen

    Ein weiterer verbesserter Aspekt betrifft die Auswahlliste. Wenn ein Bericht geöffnet wird, können Endbenutzer Variablen innerhalb der Auswahlliste aussuchen. Diese legen fest, was im Bericht genau dargestellt werden soll. Mit diesem neuen Release ist es nun möglich, die Liste mit erheblichen Datenmengen zu vervollständigen, ohne die Erstellungszeit eines Berichts zu beinträchtigen. Die Liste kann gefiltert werden und es werden Optionen zur Autovervollständigung bereitgestellt. Dieses neue Feature verringert die Ladezeit langer Listen, da nicht mehr der gesamte Satz an Daten geladen werden muss.

    5. Upgrade zur Bedienbarkeit

    myInsight v7.0 führt eine Reihe von Verbesserungen beim Nutzererlebnis ein. Von nun an ist eine einfache und sichere Ein-Klick-Authentifizierung verfügbar. Es ist nicht mehr notwendig, den Mauszeiger zu bewegen, um auf die Schaltfläche zu klicken. Die Berichtsoberfläche und der Ergebnisbildschirm werden nun zur verbesserten Lesbarkeit auf allen Geräte an die Vollbildanzeige angepasst. Des Weiteren können Excel-Berichte von nun an in der Documentum-Umgebung des Benutzers Hyperlinks zu Dokumenten beinhalten.

    Für eine komplette Liste aller Verbesserungen und Bugfixes lesen Sie sich bitte unsere Versionshinweise durch. myInsight 7.0 kann über unsere Website heruntergeladen werden und unser freundliches Support-Team hilft Ihnen gerne weiter. Sie können ebenso myInsight mobile für IOS und Android herunterladen und die Demo-App öffnen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen oder eine Verbindung zu Ihrem eigenen Documentum-Repository herzustellen.

    Haben Sie weitere Anmerkungen oder Fragen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken über unsere Kommentarfunktion mit!

    Veröffentlicht auf    Zuletzt aktualisiert am 21/11/2018

    #Content Management, #Documentum

    Über den Autor

    Karlijn Oosterbaan is Product Manager of myInsight and Business Consultant at Amplexor, based in The Netherlands. With an extensive background in ECM consultancy, she joined Amplexor in 2013 and is now responsible for product strategy, planning and tactical execution for myInsight, Amplexor’s certified add-on for Documentum. Karlijn is passionate about exploring new ways to drive innovation and easy-to-use solutions for our clients across industries.

    SUBSCRIBE TO OUR BLOG