Neues von Documentum: Cloud, Prozesse, Management und Komformität

    Das Neueste von OpenText Documentum: Die Documentum-Produktfamilie wächst mit den Erwartungen und ist wie immer auf den neuesten Stand!

    Abonnieren Sie unseren Blog

    Die Content-Service-Plattform Documentum liegt weiterhin im oberen rechten Viertel des Gartner Magic Quadrants. Und die neuen Komponenten für das Erfassen Archivieren, Suchen und Analysieren machen diese Plattform noch intelligenter.

    Für den Content-Management-Veteranen geht die Forschung und Entwicklung weiter. Aktuell sind wieder verschiedene Neuerungen für die Documentum-Produktfamilie angekündigt. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Verbesserungen in den Bereichen Cloud, Prozesse, Management und Konformität.

    Es gibt (endlich!) eine Cloud-Strategie für Documentum

    Mit der neuen Cloud-Strategie wird die Implementierung von Documentum noch flexibler. Das Hosting ist auf der OpenText-Cloud-Plattform möglich oder auf den Plattformen aller anderen Hyperscale-Cloud-Provider, wie Red Hat OpenShift oder Cloud Foundry.

    Schenkt man dem folgenden Bild Glauben, ist „die Cloud der 'Retter' unserer Zukunft“.

    blob-50

    Ich persönlich stimme dem zu. Wir brauchen dafür aber eine gute Continuous-Integration-/ Continuous-Delivery-Strategie (CI/CD). Das allein ist schon eine Aufgabe für sich. Aus Erfahrung weiß ich, dass man bei solchen Projekten schnell vor komplexen Herausforderungen steht und viele Sicherheitslücken überbrücken muss. Aber auch hier ist auf die OpenText-Cloud-Plattform Verlass! 👊 Detaillierte Leitfäden finden Sie hierzu in den folgenden OpenText-Videos, im Abschnitt zum Upgrade von Documentum mithilfe von Containern.

    Auch D2 geht in die Cloud

    Documentum UI D2 ist jetzt ebenfalls cloudfähig. Das verbessert die Produktivität in vielen Bereichen, und auch virtuelle Dokumente unterstützt der neueste D2 Smart View Client nun. Noch eine Entwicklung wird Sie begeistern: Der neue, sichere Mobilzugang über D2 Mobile. Damit haben Sie auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet jederzeit Zugriff auf das Documentum-Repository. Konnektivität und Kontinuität der Inhalte werden immer selbstverständlicher. So gibt es jetzt auch neue D2-Konnektoren und -Integrationen mit Office 365, SharePoint und Microsoft Teams. Diese erweiterten Integrationen erleichtern den Nutzern den Umstieg auf Content-Service-Plattformen.

    xCP jetzt mit neuer Prozess-Manager-Lösung

    Das neue Update für xCP ist Ihr Masterplan zum Erfolg! Vorinstallierte Funktionen geben Ihnen einen Vorsprung bei der Entwicklung neuer Apps. Außerdem ist TensorFlow  installiert – für automatisierte Entscheidungsvorhersagen!

    Documentum entspricht dem IGRM (Information Governance Reference  Model )

    Durch das Information Governance Reference Model (IGRM) von EDRM wird Documentum stabiler und kompatibler und entwickelt sich mit dem Standard, der sich nahtlos in das EDRM-Framework eingliedert.

    blob-51

    Mit Blazon können Sie Ihre Assets sicherer und besser verwalten. Die automatisierte Dokumentbearbeitung mittels OCR hilft, sensible Daten aus allen Dokumenttypen zu entfernen und die DSGVO-Vorgaben einzuhalten.

    Documentum als Basis für systemübergreifende Konformität

    Documentum bildet nun zusammen mit InfoArchive das Kernstück der sogenannten „Federated Compliance“. Damit ist vom Content-Ökosystem aus der Überblick über die Einhaltung der Archivierungs- und Content-Richtlinien gewährt – wo auch immer sich ein Dokument befindet.

    So können Sie die Konformität über verschiedene Systeme hinweg koordinieren, darunter Documentum und SharePoint. "Federated Compliance" ist wie ein zentrales Dashboard, über das Sie alle Compliance-relevanten Informationen in Ihrem Unternehmen steuern können. Hier haben Sie den Überblick über Konformitäts-Einstellungen, Dokumentenanzahl, Richtlinien und gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

    In der folgenden Roadmap finden Sie einige diese neuen Entwicklungen der Documentum-Produktfamilie zusammengefasst. Diese Roadmap präsentierte Micah Byrd erstmals auf der OpenText Enterprise World Digital 2020.

    Documentum-Produkt-Roadmap von OpenText

    Documentum-Produkt-Roadmap von OpenText

    Sie möchten noch mehr über die neuen Entwicklungen erfahren? Dann nutzen Sie die folgenden Quellen, die Documentum-Expertenkollegen für Sie zusammengestellt haben:

    Veröffentlicht auf    Zuletzt aktualisiert am 08/06/2020

    #Documentum, #OpenText, #DSGVO, #Digitale Transformation

    Über den Autor

    Antal Bos is Senior Technical Consultant at Amplexor, based in The Netherlands. With more than 15 years of experience working with Documentum and OpenText technologies, he focuses on guiding customers and ECM teams through ‘sustainable information management’. Antal is a Professional Scrum Developer/Master and holds several technical certifications by OpenText and Dell EMC.

    SUBSCRIBE TO OUR BLOG